top of page

The Power of Yin

Warum die Welt mehr Yin braucht



In unserer patriarchalen Gesellschaft geht es vorwiegend um Leistung, um Härte und Aktivität. Das alles sind Eigenschaften, die sich durch einen hohen Yang-Anteil auszeichnen. Ruhe, Weichheit & Akzeptanz finden leider wenig Raum. Im Yin Yoga versuchen wir daher der natürlichen Dynamik des Lebens wieder näher zu kommen, in dem wir die Energien in unserem Körper ausbalancieren. Mithilfe der Yin Haltungen entsteht eine gesunde Harmonie auf Ebene des Körpers, der Emotionen und des Geistes.


Was genau bedeutet das? Yin Yoga ist eine Praxis, die Dich sein lässt, so wie Du bist, die Raum schafft für die Erfahrung von dem, was ist. Die Praxis lädt dazu ein, Yin-Qualitäten zu kultivieren: Beobachtung, Annahme, Akzeptanz – sie ist ein Raum der Stille, eine Anlehnung an die Meditation.


Löse dich vom getrieben sein des “Tuns” und tauche ein in das “Sein”.


Yin Yoga basiert auf der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) und über die Übungen werden unsere Meridiane (Energiebahnen) stimuliert, sodass unser Qi (Lebensenergie) wieder freier fließen kann. Yin Yoga hat eine tiefgehende und meditative Qualität. Die für mehrere Minuten fast ausschließlich im Sitzen oder Liegen gehaltenen Positionen wirken intensiv und tief über die Dehnung des Bindegewebes, der Muskeln, Sehnen und Bänder. Das fasziale System, das unter anderem Nerven- und Immunzellen enthält, wird dadurch angesprochen. So kann es sein, dass Dir während der Yin Yoga Praxis vermeintlich unangenehme Gefühle oder Widerstände begegnen, die Du wahrzunehmen lernst, sein und durchlaufen lassen kannst.



Die Erfahrung, dass Du als Yoga-Übende:r Dein Befinden unmittelbar beeinflusst, kann sehr befreiend sein. So bietet die Yin Yoga Praxis eine willkommene Ablenkung von den ständig kreisenden Gedanken, gar ein Gefühl der „Kontrolle“ über Körper und Geist. Yin Yoga gibt Dir die Möglichkeit, den Blick nach Innen zu richten und Dich vom Außen mehr und mehr zu lösen. So unterstützt Dich Yin Yoga auch dabei, die Sicht auf Deine präsenten Themen zu verändern. Yin Yoga stimuliert den parasympathischen Teil Deines Nervensystems – dieser ist u.a. zuständig für Ruhe, Regeneration und die Verdauung. Damit ist Yin Yoga eine hilfreiche Praxis um mit Stress und Belastung besser umzugehen.


Eine regelmäßige Yin Yoga Praxis hilft Dir also dabei, von der Aktivität in die Ruhe, vom Denken ins Fühlen und von der Ablehnung in die Akzeptanz zu kommen. Es ist ein wohltuender Schritt, das (bei den meisten Menschen) dominierende Yang auszugleichen und Deinen Köper, Deinen Geist und Deine Gefühlswelt ins Gleichgewicht zu bringen.


Unsere Yin Yoga Stunden:


Mi, 18.30-19.30 mit Milena

Fr, 18.00-19.00 mit Mona

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klangmeditationen

bottom of page